Julia Enxing

Berufliches

  • Ich bin theologische Referentin an der katholischen Akademie und Heimvolkshochschule Sankt Jakobushaus, Goslar. (hier bitte folgenden Link hinterlegen: www.jakobushaus.de)
  • Im Februar 2017 habe ich meine Forschungsarbeit „Schuld und Sünde (in) der Kirche. Eine systematisch-theologische Untersuchung“ als Habilitationsschrift an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen, Frankfurt am Main (hier bitte folgenden Link hinterlegen: http://www.sankt-georgen.de/), eingereicht.
  • Seit 2015 leite ich das DFG-Forschungsnetzwerk „Schuld ErTragen. Die Kirche und ihre Schuld“ (hier bitte folgenden Link hinterlegen: http://www.sankt-georgen.de/forschung/dfg-forschungsnetzwerk-schuld-ertragen/)
  • 2012 habe ich in an der Westfälischen-Wilhelms Universität Münster mit „Gott im Werden. Die Prozesstheologie Charles Hartshornes“ promoviert.

Inspirierendes

  • Als Stipendiatin des 10. Fast Track Jahrgangs werde ich in besonderem Maße von meinen Mit-Stipendiatinnen inspiriert.

Herausforderndes

  • Ich lebe in der katholischen Diaspora, in einer strukturschwachen Region im Osten von Niedersachsen. Selbst wenn die örtlichen Probleme global gesehen marginal erscheinen, fordern sie mich stark heraus.

Kontaktieren Sie mich

Pin It on Pinterest