Vorträge/Podiumsdiskussionen/Panels

 

Vorträge:

2020

  • „Wer Ohren hat, höre!“ (Mt 11,15) – Über taube Ohren und wache Geister in der aktuellen Theologie. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „‘Offener nichts als das geöffnete Ohr.‘ Motive einer Theologie der Hörens“, veranstaltet vom Institut für Systematische Theologie der Universität Bern und den Reformierten Kirchen Bern – Jura – Solothurn, Bern (30.03.2020)
  • „Denn in Gott leben wir, bewegen wir uns und sind wir.“ (Apg 17,28a) – Prozesstheologische Perspektiven, Vortrag im Rahmen der Jahrestagung des Konvents Evangelischer Theologinnen in der BRD e.V., Landau (10.02.2020)

2019

  • „Gott – das kosmische Individuum. Prozesstheologischer Panentheismus und die Frage nach dem Verhältnis von Gott und Welt(en)“, Vortrag im Rahmen der interdisziplinären Vorlesungsreihe „Matrix, Mittelerde, Minecraft: Alternative Welten“, Forum Religionen im Kontext, Universität Potsdam (05.12.2019)
  • „‚Ecological-literacy should be the foundation for religious education‘ (Heather Eaton) — Re-Visioning Teaching Systeamtic Theology“, Vortrag im Rahmen des Panels „Creating and Expanding Pubic Spheres and Climate Change“, Jahrestagung der American Academy of Religion, San Diego/USA (23.–26.11.2019)
  • „Wanda the Wonderpig?! Theologische Anmerkungen zu Wert und Würde der Schöpfung“, Vortrag in der Katholischen StudentenGemeinde Dresden (18.11.2019)
  • „Habemus Gender! …und was hat das Geschlecht jetzt mit meiner Arbeit zu tun?“ Workshop für Angestellte des Bistums Hildesheim, Hildesheim (01.10.2019)
  • „Die katholische Kirche – Heilige oder Sünderin? Das Selbstverständnis der katholischen Kirche auf dem Prüfstand“, Vortrag an der Katholischen Akademie des Bistums Dresden-Meißen, Chemnitz (18.09.2019)
  • „Schöpfungstheologie im Anthropozän. Gedanken zu einer planetarischen Solidarität und ihrer (theo)politischen Relevanz“, Fachkongress der Internationalen Vereinigung für Moraltheologie und Sozialethik, Brixen, Südtirol (8.–11.09.2019)
  • „‘Denn in Gott leben wir, bewegen wir uns und sind wir.‘ (Apg 17,28a) Gott denken im Angesicht der Welt“; Vortrag und Workshop im Rahmen des Theologischen Studientags der Kirchlichen Frauenarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen, Dresden (11.05.2019)
  • „Angst.Macht.Reichtum – Gedanken zum Kapital der katholischen Kirche“, Symposium „Pastoral im Kapitalismus“, Universität Graz (17.–18.05.2019)
  • „Impulse für eine prozesstheologisch inspirierte Spiritualität“ (Arbeitstitel), Zentrum der Stille, Nördlingen (30.03.2019)

 

2018

  •  „Gott dynamisch. Neue Gottesbilder aus geschlechtersensibler Perspektive“, Theologische Werkstatt, Akademie der Evangelisch-Lutherischen Kirche Oldenburg (in Kooperation mit: Evangelische Frauenarbeit Bremen und Evangelische Frauenarbeit Oldenburg), Oldenburg (16.11.2018)
  •  „Die katholische Kirche – Heilige oder Sünderin? Über das Selbstverständnis der katholischen Kirche – ein Reality-Check“, Kathedralforum Dresden – Katholische Akademie des Bistums Dresden-Meißen (6.09.2018)
  •  „All-Inclusive. Bleibt die panentheistische Gottheit selbstreferentiell?“, Keynote-Lecture im Rahmen der Konferenz Welt – Geist – Gott. Erkundungen zum Paradigma Panpsychismus und Panentheismus (Konferenz der AG deutschsprachiger Philosophiedozentinnen und –dozenten im Studium der katholischen Theologie an wissenschaftlichen Hochschulen), www.welt-geist-gott.de/, Katholische Akademie Schwerte (22.–24.02.2018)
  •  „Catherine Kellers feministische Prozesstheologie“, Vortrag und Workshop im Rahmen des Arbeitstreffens der landeskirchlichen Theologinnen und Geschäftsführerinnen, Evangelisches Zentrum Frauen und Männer, Hannover (31.01.2018)

 

2017

  •  „Nah – näher – am nächsten: Gott in Geschichte und Gegenwart – eine prozesstheologische Perspektive“ (Werkstattgespräch), Institut für katholische Theologie, Universität Dresden (02.11.2017)
  • „Und Gott bewegt sich doch!? – Gotteslehre prozesstheologisch gefasst“, Institut für katholische Theologie, Universität Dresden (03.11.2017)
  • „Gott im Werden.“ Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Gemeinschaft katholischer Studierender und Akademiker – Christophorus, Katholische Akademie Stuttgart-Hohenheim (06.05.2017)

 

2016

  •  „Grenzgänge. Theologie angesichts der Unverfügbarkeit Gottes.“ Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Geschlecht/Identität. Aktuelle Perspektiven im Gespräch von Theologie und Gender Studies“ an der Martin-Luther-Universität Halle (29.11.2016)
  • „‘Bei gleicher Eignung werden Frauen bevorzugt berücksichtigt‘ Beschwichtigungsstrategie oder Frauenförderung? – Eine hochschulpolitische Reflexion.“ Tagung: Die Rolle von Frauen in politischen und kirchlichen Entscheidungsprozessen.
    Ideologische und praktische Herausforderungen im Spannungsfeld von Gender-„Ideologie“ und Geschlechtergerechtigkeit, Universität Wien (22.–25. September 2016)
  • „Zerknirschung, Reue und Schuld (in) der katholischen Kirche – eine Auseinandersetzung anhand der Dokumente des Zweiten Vatikanischen Konzils“, „Contritio.“ 2. Workshop des DFG-Netzwerkes „Schuld ErTragen. Die Kirche und ihre Schuld“, Benediktinerabtei Pannonhalma/Martinsberg, Ungarn (10.–13.04.2016)

 

2015

  •  „The Trope of ‚Gender-Ideology‘ in the Documents of the Synods of Bishops on the Family Seen Through Pope Francis‘ Call for Misericordia“, Panel der Roman Catholic Studies Group, Jahrestagung der American Academy of Religion, Atlanta/USA (21.–24.11.2015)
  • „Evolution Gottes?“, Vortrag im Rahmen einer Bildungsreihe der Katholischen Erwachsenenbildung Reutlingen in Kooperation mit der Seelsorgeeinheit Heilig-Geist, Reutlingen (28.01.2015)

 

2014

  •  „Charles Hartshornes Panentheismus“, Vortrag im Rahmen eines Workshops des DFG-Projektes „Identität und Differenz in Denkform und Metapher. Reichweitenbestimmung und Interferenzanalyse zweier theologischer Denkformen im Abgleich mit der Leib-Christi-Metapher“ (Projektleitung: Jun.Prof. Dr. Matthias Reményi), Freie Universität Berlin (21.–22.11.2014
  • „Die ökologische Krise aus prozesstheologischer Sicht“, Konferenz: „Der Gott, den wir brauchen. Kulturelle Pluralität, ökologische Realität und neue Spiritualität“, Technische Universität Dresden (23.–24.10.2014)
  • „The Scope of (Anti-)Feminism within the Catholic Church“, Konferenz: „Challenges of Contemporary Governance“, 23rd World Congress of Political Science, Montreal/Canada (19.–24.07.2014) 
  • „Eine spirituelle Theologie des Werdens“, Spirituelle Profilentwicklung – Gott suchen in der Stadt und in einer Theologie des Werdens, Hofheim/Ts. (2.–6.07.2014)
  • „Schuld zur Sprache bringen. Eine Betrachtung des Schuldbekenntnisses Johannes Pauls II.“, Konferenz: „Schuld als Herausforderung für Theologie und Kirche“, Münster (30.05.–1.06.2014)
  • Replik auf Dr. Denis Schmelter: „Prozesstheologische Entwürfe zum Gebet“, Konferenz: „Gebet: Theologisch – Interkonfessionell – Interreligiös“, Tagung des Interkonfessionellen Theologischen Arbeitskreises, Augustinerkloster Erfurt (24.–25.01.2014)
  • „Handling Guilt within a Christian Community: Religious Ethics on the Fine Line of Benevolence and Belittlement“, Konferenz: „Bounds of Ethics in a Globalized World“, Bangalore/India (6.–9.01.2014)

 

2013

  •  „Guerilla-Gardening – Grüner Protest. Seine Bedeutung für Visionen und Widerstände in der Kirche“, Konferenz: „New Horizons of Resistance and Visions“, 15th International Conference of the European Society of Women in Theological Research, Dresden (28.08.–1.09.2013)
  • „Die Allmacht Gottes in der Prozesstheologie“, Institut für Evangelische Theologie, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (16.05.2013)

 

 2012

  •  „God’s World – God’s Body“, Konferenz: „Embodied Religion“, 19th conference of the European Society for Philosophy in Religion: Embodied Religion, Utrecht/NDL (30.08.–2.09.2012).
  • „Die Prozesstheologie Charles Hartshornes“, Promotionsvortrag auf dem Actus Academicus der Katholisch-Theologischen Fakultät, 7.07.2012, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
  • „Charles Hartshorne’s Concept of Essential Immortality“, Konferenz: „Philosophical Thinking and the Religious Context“, Dublin/Irland (17.–19.05.2012)

 

 2011

  •  „Process Theology Providing One of the Future’s Conceptions of God: Exemplified in Charles Hartshorne’s Social Conception of God“, Konferenz: „Philosophy of Religion in the 21st century“, International Conference in Philosophy of Religion, Krakau/Polen (27.–29.06.2011)
  • „Charles Hartshorne’s Social Conception of God“, The Center for Process Studies, Claremont, CA/USA (9.03.2011)

 

2010

  •  „The Biography of Charles Hartshorne“, Konferenz: „Perfect Changes: Die Religionsphilosophie Charles Hartshornes“, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (19.–20.11.2010)

 

 

Podiumsdiskussionen / Panels / Podcasts:

 
2019

  • „Kirche hat die Wahl“, Podiumsdiskussion in Dresden anlässlich der Landtagswahlen in Sachsen, Veranstalterin: Die Eule – Magazin für Kirche, Politik und Kultur (29.08.2019)

2018

 

2017

  •  Panel-Chair „Sinfulness and Satisfaction: Exploring the Limits of Forgiveness and Reconciliation in a Global Context“, Annual Conference of the American Academy of Religion, Boston/USA (18.–21.11.2017)

 

2015

  •  Panel zum Thema „Schöpfung und Ökologie – vernachlässigte Schöpfungstheologie, vernachlässigte Umweltverantwortung?“, Konferenz: „Das Konzil ‚eröffnen‘ – Theologie und Kirche unter dem Anspruch des Zweiten Vatikanischen Konzils“, Katholische Akademie München (6.–8.12.2015)

 

2014

  •  Panel-Chair „Religious Criticism and Protest: Two Driving Forces for Socio-Political Change?“, Session: RC 43 Religion and Politics, Konferenz: „Challenges for Contemporary Governance“, 23rd World Congress of Political Science, Montreal/Canada (19.–24.07.2014)
  • „Nach Schafen stinken? Beteiligung und Leitung in der Kirche“, Podiumsdiskussion zum Zwischenruf „Gemeinsam Kirche werden“, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (01.07.2014)